Einweg 1 € 45 Rundschlinge Bandschlinge Weiß3 Tonne 3 Meter TXPZOkiu

Inkline Erstellen Puma Puma Schuhe Erstellen Erstellen Erstellen Schuhe Inkline Schuhe Puma Schuhe Puma Inkline w08kPnOX

  • AvD Tipps für Autokorso
  • Tipps für den sicheren Schulweg
  • Rettungskarten
  • Vapor Mercurial Nike Fußballschuhe X T1JlKFu3c
  • Glasschäden an Fahrzeugen
  • Aquaplaning - Gefahr im Sommer
  • Blicken Sie durch?
  • Reifen nach längerer Lagerzeit nicht mehr neu
  • Stiefkinder Reifen
  • Autobahnbaustellen - Gefährliche Engpässe
  • Im Pannenfall defektes Fahrzeug verlassen
  • Rückrufe
  • Sicher im Tunnel

Im Pannenfall defektes Fahrzeug verlassen

Immer wieder kommen Menschen ums Leben, die sich auf dem Standstreifen der Autobahn aufgehalten hatten und von einem vorbeifahrenden Auto erfasst und getötet wurden. Der AvD weist nochmals darauf hin, dass im Pannenfall äußerste Vorsicht geboten ist. Fahrer und Insassen liegengebliebener Fahrzeuge sollten zu ihrer Sicherheit einige Verhaltensregeln beachten.

Regel Nr. 1: Das defekte Fahrzeug so weit wie möglich abseits der Fahrbahn parken und die Warnblinkanlage einschalten.

Regel Nr. 2:  Warnwesten anlegen.

Eine reflektierende Warnweste gehört jetzt auch in Deutschland zur Ausrüstung eines jeden Kraftfahrzeuges. Der AvD rät, für alle Insassen jeweils eine Warnweste im Innenraum mitzuführen. Sie lässt dunkel gekleidete Personen an der Strecke für andere Autofahrer bereits weithin sichtbar werden und ist zu erschwinglichen Preisen im Handel erhältlich.

Regel Nr. 3: Alle Insassen müssen das Auto umgehend verlassen – Kinder in jedem Fall auf der der Fahrbahn abgewandten Seite. Alle begeben sich hinter die Leitplanke.

Regel Nr. 4: Aufstellen des Warndreiecks ca. 100 m hinter der Pannenstelle. Zur Abschätzung der Entfernung können die Leitpfosten (50m Abstand) dienen. Gehen Sie dabei immer hinter der Leitplanke, nicht auf dem Standstreifen.

Regel Nr. 5: Informieren Sie mit Ihrem Handy den AvD unter der kostenfreien Notrufnummer: 0800 9909909 im Inland oder aus dem Ausland unter: +49 69 66 06 600. Haben Sie kein Handy dabei oder keinen Empfang, können Sie an einer Notrufsäule Hilfe holen. Schwarze Pfeile auf den Leitpfosten weisen den Weg.

Mag das Wetter noch so schlecht sein – wer im Pannenfahrzeug sitzen bleibt, begibt sich in höchste Lebensgefahr. Empfehlenswert ist deshalb, sich für derartige Umstände zu rüsten. Schirm(e) oder besser Regencape(s) gehören in jedes Auto.

Ihr Browser ist veraltet, oder unterstützt die benötigten Funktionen nicht.
Bitte aktualisieren Sie, auch im Interesse der Sicherheit Ihres Computers, auf eine aktuelle Version.